Takako Ono »Jikū«, op.25

Syrinx Nr. 195 / Takako Ono / Jikū, op. 25 für 2 Flöten und Klavier
Syrinx Nr. 195 / Takako Ono / Jikū, op. 25
für 2 Flöten und Klavier

Syrinx Nr. 195

Takako Ono

Jikū, op. 25
Zeitachsen für zwei Flöten und Klavier
Jikū – Timeline for two flutes and piano

für zwei Flöten und Klavier
for two flutes and piano

2 Flöten / Klavier

27.– €

E-Mail an Syrinx-Verlag


Vorwort
Ich weiß, dass der Glanz der Sterne,
der in meinen Augen jetzt gerade sichtbar ist,
eine Figuration der Vergangenheit ist.
Dabei frage ich mich, woran man die Grenzen
der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erkennen kann.

Für meine Komposition habe ich “Zeit” als Thema gewählt und versucht, diesem Gedanken musikalischen Ausdruck zu verleihen.
Die Anregung dazu entnahm ich einem Ausspruch vom Dōgen,
einem japanischen Buddhismus Meisterlehrer (1200­–1253).

Takako Ono
Nürnberg, Januar 2015

* Anlaufendes Vibrato (z.B. T4, T6 u. a.) soll ein Ausdruck für die Schwingungen der Zeitachsen sein. Es beginnt mit langsamen Wellen-Schwingungen und wird allmählich schnelles Vibrato.


Preface
They say the starlight we see in front our eyes
is in fact given off in the past.
Then how can we differentiate
the past, the future and the present?

I have chosen „time“ as theme for my composition und tried to give the musical expression of this idea.

Takako Ono
Nürnberg, January 2015

時空
2本のフルートとピアノのために

今、私の目に見える星の輝きは過去の姿であると聞く。
では何を持って私は現在と過去、
未来の境界線を認識できるだろうか。

道元の「時の定義」
─ 時は常に現在から現在へ流動的に体験される。

未来は実存しようとしている何か。
過去は実存から去ったものである。
─ より示唆を受け、 時をテーマとし音楽的表現を試みた。