Startseite
Suche:
Detmolder Syrinx-Impulse Porträt Kontakt Impressum Links

Neu: Antiquariat

Neuerscheinungen

Klavier

Sonderangebote

1 Flöte

2 Flöten

3 Flöten

4 Flöten

(4) Pikkolo/3 Flöten

(4) 3 Flöten/Altflöte

5/6 Flöten

8 Flöten

Flöte/Klavier

Flöte/Orgel

Flöte/Viola/Harfe

Flöte/Vlc./Klavier

Flöte/div. Instrumente

2 Flöten/B.c.

2 Flöten/Klavier

2 Flöten/Orgel

Flötisten-Porträts

2 (3) Oboen

3 Oboen/Engl. Horn

Weitere Editionen

Bücher u. Broschüren

Gesamtübersicht


Warenkorb
Ihr Was ist im Warenkorb?enthält:
0 Artikel für 0,00 €
Warenkorb ansehen
view your basket
NÄNIE
Richard Müller-Dombois
NÄNIE
für Flöte und Orgel (Klavier)
Menge:


14,00 €
zurück


Zum Andenken an

den Freund und Flötisten Karlheinz Zoeller (1928 Höhr-Grenzhausen - 2005 Berlin),

den Kollegen und Komponisten Dietrich Manicke (1923 Wurzen (Sachsen) - 2013 Detmold),

den Bruder und Lautenisten Eugen M. Dombois (1931 Bethel - 2014 Basel).

Auch über den genannten Anlass hinaus steht die Totenklage (Nänie) sinnbildlich-stellvertretend für jedes menschliche Schicksal, welches sich nach leidenschaftlichem Aufbegehren schließlich und endlich in die Unerbittlichkeit des Todes fügen muss.


Even beyond the known cause the lamentation for the dead (Nänie) could be understood figuratively for each human fate, which has finally to accept the inexorability of death in spite of a passionate rebellion against it.


Detmold, September 2014

Richard Müller-Dombois