Startseite
Suche:
Detmolder Syrinx-Impulse Porträt Kontakt Impressum Links

Neu: Antiquariat

Neuerscheinungen

Klavier

Sonderangebote

1 Flöte

2 Flöten

3 Flöten

4 Flöten

(4) Pikkolo/3 Flöten

(4) 3 Flöten/Altflöte

5/6 Flöten

8 Flöten

Flöte/Klavier

Flöte/Orgel

Flöte/Viola/Harfe

Flöte/Vlc./Klavier

Flöte/div. Instrumente

2 Flöten/B.c.

2 Flöten/Klavier

2 Flöten/Orgel

Flötisten-Porträts

2 (3) Oboen

3 Oboen/Engl. Horn

Weitere Editionen

Bücher u. Broschüren

Gesamtübersicht


Warenkorb
Ihr Was ist im Warenkorb?enthält:
0 Artikel für 0,00 €
Warenkorb ansehen
view your basket
SUITE c-moll BWV 997
Johann Sebastian Bach
SUITE c-moll BWV 997
Ausgabe für Flöte und Klavier (Cembalo, Orgel)
Vollständige Einrichtung von Richard Müller-Dombois
Menge:


18,00 €
zurück


Vorwort

Wenn der Syrinx-Verlag über die in mehreren in- und ausländischen Verlagen herausgegebenen Flöte/Klavier-Fassungen der c-moll-Suite BWV 997 hinaus eine weitere Fassung dieser Besetzung vorlegt, so liegt der Grund dazu in dem unabweisbaren Verlangen vieler Flötisten, endlich eine Ausgabe zur Hand zu haben, die auch die Fuge und das Double in eine adäquat darstellbare Form bringt. Auch schien es angebracht, den Klavierpart insgesamt zu "entschlacken", d. h. von allem kompliziert-unnötigen Beiwerk zu entlasten, indem es sich hier - außer in der Fuge - um eine reine Generalbassbegleitung handelt (der allerdings jegliche Bezifferung fehlt). Der Herausgeber hat sich in diesem besonderen Falle veranlasst gesehen, eine Ausgabe zu veranstalten, die allen Erfordernissen der Praxis in Gestalt der nötigen Bezeichnungen (Artikulationen, Atemzeichen, Dynamik etc.) Genüge tut. Gleichwohl beruht die Ausgabe auf sorgfältigster Textkritik und berücksichtigt sowohl die Alte (BGA) als auch die Neue Bach-Gesamtausgabe (NBA) in ihren z. T. verschiedenen Lesarten. Da heute kein Flötist mehr auf dieses wertvolle Werk des reifen Bach verzichten möchte, schien es an der Zeit, gewisse Bedenken zurückzustellen, die sich aus der problematischen Überlieferungs-geschichte und der weiterhin offenen Besetzungsfrage ergeben. Nach wie vor ist die Möglichkeit einer Ausführung durch zwei Flöten und Violoncello/(Contrabass ad lib.) (Forberg-Verlag 1988) zu favorisieren. Im Falle einer Darstellung durch nur eine Flöte und ein "claviertes" Instrument scheint jedoch nunmehr ein Weg gefunden zu sein, der in editorischer Hinsicht den besonderen Gegebenheiten und Anforderungen dieses Ausnahmewerks weitestgehend entspricht.

Detmold, im November 1997
Richard Müller-Dombois



Preface

This edition of the C-Minor Suite BWV 997 from J. S. Bach results from many requests from flautists who have been looking for an edition of the work which enables them to adequately present the Fugue and the Double in performance. The editor has used this opportunity to free the accompaniment of all unnecessary extras, with particular reference to fact that the accompaniment - with the exception of the Fugue - is originally a simple figured bass. The editor has decided in this particular case, to present a practical edition for performance containing all the necessary dynamic, articulatory, and breath marks. At the same time, the edition has been based on the most accurate source material available, in conjunction with the older BGA and the newer NBA Bach editions - despite their inherent differences and conflicts. Few flautists today would be prepared to do without this mature piece from J. S. Bach. It' s inconclusive ancestry, and the still open question of it's instrumentation, do nothing to reduce it´s popularity among flautists and public alike. A performance with two Flutes and Violoncello/(Double-Bass ad lib.) (Forberg Edition 1988) still remains the most favourable option. This edition for flute and piano is intended as a means to present this exceptional work, with it's own particular characteristics and demands, as effectively as possible within the confines of a reduced instrumentation.

Detmold, in November 1997
Richard Müller-Dombois
Translation: Mike Duffin