Startseite
Suche:
Detmolder Syrinx-Impulse Porträt Kontakt Impressum Links

Neu: Antiquariat

Neuerscheinungen

Klavier

Sonderangebote

1 Flöte

2 Flöten

3 Flöten

4 Flöten

(4) Pikkolo/3 Flöten

(4) 3 Flöten/Altflöte

5/6 Flöten

8 Flöten

Flöte/Klavier

Flöte/Orgel

Flöte/Viola/Harfe

Flöte/Vlc./Klavier

Flöte/div. Instrumente

2 Flöten/B.c.

2 Flöten/Klavier

2 Flöten/Orgel

Flötisten-Porträts

2 (3) Oboen

3 Oboen/Engl. Horn

Weitere Editionen

Bücher u. Broschüren

Gesamtübersicht


Warenkorb
Ihr Was ist im Warenkorb?enthält:
0 Artikel für 0,00 €
Warenkorb ansehen
view your basket
Die Fürstlich-Lippische Hofkapelle
Richard Müller-Dombois
Die Fürstlich-Lippische Hofkapelle
Kulturhistorische, finanzwirtschaftliche und soziologische Untersuchung eines Orchesters im 19. Jahrhundert
Menge:


20,00 €
zurück



Studien zur Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts
Band 28
Forschungsunternehmen der Fritz-Thyssen-Stiftung
Arbeitskreis Musikwissenschaft
Gustav Bosse Verlag Regensburg 1972
ISBN 3-7649-2069-6
Preis: 20,00 Euro *)

Bei der hier vorliegenden Untersuchung eines Hoforchesters im 19. Jahrhundert geht es nicht um die bisher fast ausnahmslos gehandhabte Praxis einer (oft lokalpatriotisch gefärbten) Nachzeichnung der Höhepunkte im Musikleben einer Residenzstadt, sondern um den Versuch, die Institution eines Orchesters aufgrund ihrer historischen Bedingtheiten und ökonomisch-gesellschaftlichen Abhängigkeiten ins Blickfeld zu rücken. Konstituierend für dieses Vorhaben ist der im Untertitel zum Ausdruck kommende dreifache Ansatz der Arbeit: während sich Kultur- und Wirtschaftsgeschichte unauflöslich durchdringen, werden im soziologischen Teil Aspekte beleuchtet, die eine Verknüpfung mit der Orchester-Situation des Hier und Heute ermöglichen.

Sinn und Ansicht des Buches ist, das komplexe Gebilde „Orchester“ – welches heute mehr und mehr zum Gegenstand der Diskussion auch außermusikalischer Kreise wird – mithilfe eines „Prototyps“ transparenter zu machen; Material anzubieten, welches dazu beitragen kann, die Diskussion zu versachlichen; darauf hinzuweisen, wie anfällig gerade diese Institution gegenüber Störungen und Manipulationen ist.

*) Dieses 255 Seiten umfassende und nach wie vor höchst aktuelle Buch ist im Buchhandel längst vergriffen, jedoch in einer Restauflage über den Syrinx-Verlag beziehbar. Produktnummer : A5